Blog

Home   /   Allgemein   /   6 Ideen Backlinks aufzubauen und dein Ranking zu verbessern
6 Ideen Backlinks Nischensieten

6 Ideen Backlinks aufzubauen und dein Ranking zu verbessern

Das Thema Backlinks spielt in dem Google PageRank-Algorithmus eine sehr große Rolle.

Damit deine Webseite also in Suchmaschinen und besonders bei Google auf den ersten Plätzen erscheint, ist der Backlinkaufbau von großer Bedeutung.

Hier geht es nicht nur um die Quanität, sondern noch viel mehr um die Qualität der Backlinks!

In diesem Artikel habe ich 6 Ideen für dich aufgeschrieben, um bessere und mehr Backlinks zu platzieren.

 

1. Themenrelevante Blogs kontaktieren

Kontaktiere zu deinem Thema passende Blog uns frage einfach mal nach einem Backlinktausch.

Im Impressum der Seite solltest du schnell die Mail finden und dem Autor eine nette Mail schreiben, in welcher du ihm die „Win-Win Situation“ klar machst.

 

2. Selbst einen Blog erstellen

Eine weitere Möglichkeit ist einen eigenen Blog zu deinem Thema zu erstellen.

Von der PageAuthority wird dieser in der Anfangszeit nicht sehr hoch bewerten sein, aber die ersten Backlinks können gesetzt und Traffic generiert werden.

Langfristig gesehen ist diese Methode von großer Bedeutung und kann dir extrem weiterhelfen.

 

3. In Foren aktiv werden

Suche nach Themenrelevanten Foren und werde dort einfach aktiv!

In der Anfangszeit solltest du noch keine Backlinks oder Verweise setzen, sondern dir erst einmal das Vertrauen zu anderen Mitgliedern aufbauen.

Dazu zählt es sinnvolle Kommentare und hilfreiche Antworten zu geben.

Nach einiger Zeit lassen sich wirklich qualitativ starke Backlinks setzen und viel Traffic generieren.

 

4. Kommentare setzen

In den meisten Blogs kannst du die Artikel kommentieren.

Bitte beachte, dass Kommentare wie: „Cooler Artikel, schau mal bei mir vorbei www.xyz.de“ ignoriert und schnell gelöscht werden.

Achte bitte darauf dich halbwegs mit dem Artikel in deinem Kommentar auseinanderzusetzen und deinen Backlink im Kommentar-Content wirksam mit einzubauen.

 

5. Gästebücher sinnvoll nutzen

Auf vielen Webseiten gibt es Gästebücher, in welchen sich gut Kritik üben lässt.

Als Seitenbetreiber kennst du dich mit Sicherheit auch im Thema „Webseiten-Gestaltung“ aus.

In einem Gästebuch kannst du dem Seitenbetreiber also etwas Mehrwert bieten, indem du ihm ein paar Tipps und Anregungen zur Webseiten-Gestaltung gibst und platzierst dort im Gegenzug einen Backlink von dir.

 


INFO: Kennst du schon den kostenlosen Nischenseiten-Spickzettel von uNet Marketing mit 21 Profi-Tricks?

Jetzt mehr erfahren 

banner-cheat-sheet

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

6. Social Media nutzen

Für den Start kannst du deiner Seite einen guten Boost geben, wenn du Social-Media nutzt.

In verschiedenen zielgruppenorientierten Gruppen lassen sich Backlinks platzieren und Traffic einholen.

Bitte poste niemals den direkten Affiliate-Link in eine dieser Gruppen, sondern überzeuge z.B mit einem sinnvollen und lehrreichen Blog-Artikel die Mitglieder deine Seite zu besuchen.

 

-> Dir hat der Artikel gefallen? Dann behalte uns in Erinnerung…

2 thoughts on “6 Ideen Backlinks aufzubauen und dein Ranking zu verbessern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.