Blog

Home   /   Buchtipps   /   Rich Dad Poor Dad

Rich Dad Poor Dad

Rich Dad Poor Dad
Rich Dad Poor Dad*

★★★★

Das Buch „Rich Dad Poor Dad“ von Robert Kiyosaki zählt zu den Basics für Unternehmer. Es bildet ein Konglomerat aus nützlichen Tipps beim Umgang mit Geld und Einblicken in die Kindheit und die Investments von Robert Kiyosaki.

Robert Kiyosaki hatte selbst einen Vater, der sehr gebildet war, aber nicht mit Geld umgehen konnte. Er hatte aber außerdem einen „zweiten Vater“, der eigentlich der Vater seines Freundes war. Dieser war nicht wie sein armer Vater ein hochgebildeter Mann sonder Straßenklug. Das verhalf ihm letztlich einer der reichsten Männer von Hawaii zu werden, weil er mit Geld besser umgehen konnte als der gebildete Vater. In dem Buch wird zunächst die Kindheit des Autors beschrieben und wie sein reicher Vater ihm die wichtigsten Lektionen beibrachte. Danach geht genauer auf die elementaren Prinzipien ein.

Alles in allem ist dieses Buch sehr unterhaltsam geschrieben und enthält viele Grundlagen, die jeder Unternehmer kennen muss. Gerade die Investmentstrategien von Robert Kiyosaki, auf die er im letzten Drittel des Buches eingeht, sind sehr interessant und waren zmd. für mich in dieser Form neu.

Das Buch „Rich Dad Poor Dad“ bekommt in der Bewertung 4 von 5 Sternen, weil es amüsant zu lesen und trotzdem sehr lehrreich ist und viele Fehler der Mittelschicht aufdeckt.

*>>>Hier gehts zum Buch<<<*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.